L Zusatzinfos

Botschaft von White Eagle Hopi Indigenous 16. März 2020

Beitrag eingestellt von E. Haas

Message from White Eagle, Hopi indigenous on 16/03/2020:

“This moment humanity is going through can now be seen as a portal and as a hole. The decision to fall into the hole or go through the portal is up to you. If they repent of the problem and consume the news 24 hours a day, with little energy, nervous all the time, with pessimism, they will fall into the hole. But if you take this opportunity to look at yourself, rethink life and death, take care of yourself and others, you will cross the portal.

Take care of your home, take care of your body. Connect with the middle body of your spiritual House. Connect to the egregor of your spiritual home. Body, house, medium body, spiritual house, all this is synonymous, that is to say the same. When you are taking care of one, you are taking care of everything else. Do not lose the spiritual dimension of this crisis, have the aspect of the eagle, which from above, sees the whole, sees more widely. There is a social demand in this crisis, but there is also a spiritual demand. The two go hand in hand. Without the social dimension, we fall into fanaticism. But without the spiritual dimension, we fall into pessimism and lack of meaning. You were prepared to go through this crisis. Take your toolbox and use all the tools at your disposal. Learn about resistance with indigenous and African peoples: we have always been and continue to be exterminated.

But we still haven’t stopped singing, dancing, lighting a fire and having fun.

Don’t feel guilty about being happy during this difficult time. You don’t help at all by being sad and without energy. It helps if good things emanate from the Universe now. It is through joy that one resists. Also, when the storm passes, you will be very important in the reconstruction of this new world. You need to be well and strong. And, for that, there is no other way than to maintain a beautiful, happy and bright vibration. This has nothing to do with alienation. This is a resistance strategy. In shamanism, there is a rite of passage called the quest for vision. You spend a few days alone in the forest, without water, without food, without protection. When you go through this portal, you get a new vision of the world, because you have faced your fears, your difficulties … This is what is asked of you. Let them take advantage of this time to perform their vision seeking rituals. What world do you want to build for yourself? For now, this is what you can do: serenity in the storm. Calm down and pray. Everyday. Establish a routine to meet the sacred every day. Good things emanate, what you emanate now is the most important thing.

And sing, dance, resist through art, joy, faith and love.“

Übersetzung mit Google Translate

Botschaft von White Eagle, Hopi-Ureinwohner am 16.03.2020:

„Dieser Moment, den die Menschheit durchläuft, kann nun als Portal und als Loch gesehen werden. Die Entscheidung, in das Loch zu fallen oder durch das Portal zu gehen, liegt bei Ihnen. Wenn sie das Problem bereuen und die Nachrichten 24 Stunden am Tag konsumieren, mit wenig Energie, ständig nervös, mit Pessimismus, fallen sie ins Loch. Aber wenn Sie diese Gelegenheit nutzen, um sich selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, auf sich selbst und andere aufzupassen, werden Sie das Portal überqueren.

Kümmere dich um dein Zuhause, kümmere dich um deinen Körper. Verbinde dich mit dem mittleren Körper deines spirituellen Hauses. Verbinde dich mit dem Egregor deines spirituellen Hauses. Körper, Haus, mittlerer Körper, spirituelles Haus, all dies ist synonym, das heißt dasselbe. Wenn Sie sich um einen kümmern, kümmern Sie sich um alles andere. Verlieren Sie nicht die spirituelle Dimension dieser Krise, haben Sie den Aspekt des Adlers, der von oben das Ganze sieht, weiter sieht. In dieser Krise gibt es eine soziale Forderung, aber es gibt auch eine spirituelle Forderung. Die beiden gehen Hand in Hand. Ohne die soziale Dimension fallen wir in Fanatismus. Aber ohne die spirituelle Dimension fallen wir in Pessimismus und Bedeutungslosigkeit. Sie waren bereit, diese Krise zu überstehen. Nehmen Sie Ihren Werkzeugkasten und verwenden Sie alle Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen. Erfahren Sie mehr über den Widerstand gegen indigene und afrikanische Völker: Wir wurden und werden immer wieder ausgerottet.

Aber wir haben immer noch nicht aufgehört zu singen, zu tanzen, ein Feuer anzuzünden und Spaß zu haben.

Fühle dich nicht schuldig, in dieser schwierigen Zeit glücklich zu sein. Du hilfst überhaupt nicht, indem du traurig und ohne Energie bist. Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen. Durch Freude widersetzt man sich. Wenn der Sturm vorüber ist, werden Sie auch beim Wiederaufbau dieser neuen Welt sehr wichtig sein. Du musst gesund und stark sein. Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, fröhliche und helle Schwingung aufrechtzuerhalten. Das hat nichts mit Entfremdung zu tun. Dies ist eine Widerstandsstrategie. Im Schamanismus gibt es einen Übergangsritus, der als Suche nach Vision bezeichnet wird. Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Wasser, ohne Nahrung, ohne Schutz. Wenn Sie durch dieses Portal gehen, erhalten Sie eine neue Vision der Welt, weil Sie sich Ihren Ängsten, Ihren Schwierigkeiten gestellt haben … Dies wird von Ihnen verlangt.

Lassen Sie sie diese Zeit nutzen, um ihre visionären Rituale durchzuführen. Welche Welt möchten Sie für sich selbst bauen? Im Moment können Sie Folgendes tun: Gelassenheit im Sturm. Beruhige dich und bete. Täglich. Stellen Sie eine Routine auf, um jeden Tag dem Heiligen zu begegnen. Gute Dinge gehen aus, was Sie jetzt ausstrahlen, ist das Wichtigste.

Und singen, tanzen, widerstehen durch Kunst, Freude, Glauben und Liebe. “

Botschaft

Botschaft